07.-13.06.2009
Agilityseminar im Ferienhof Kraus
mit Sabrina Hauser und Hans Fried
 

Endlich war’s wieder soweit! Schon im Vorjahr haben wir dieses Seminar im Ferienhof Kraus geplant und auf Wunsch aller kamen Sabrina Hauser und Hans Fried als Leiter. Ein paar von uns waren schon einige Male auf Seminar bei den beiden – Pauli und ich noch nie. Ja, ich weiß, jeder, der erfuhr, dass wir mit österreichischen Trainern so weit wegfahren (wo wir es in Österreich doch näher hätten), sah uns verwundet an. Ich fürchte, so mancher hat an unserer Gesundheit gezweifelt. Aber ihr müsst das so sehen: Unser Grüppchen möchte miteinander Urlaub machen und gleichzeitig aber auch miteinander unserem gemeinsamen Hobby, dem Agility frönen. Bei Manuela und Werner Kraus kann man super mit Hunden urlauben (siehe unsere Linkliste). Werner hat ja mit der Jägerschaft ein sehr gutes Auskommen und so konnte er uns sagen wo wir am Abend nicht spazieren gehen sollen. Da sieht man wieder einmal, dass es zwischen Jägern und Hundebesitzern auch nett zugehen kann. Wie schon im Vorjahr war es voll gemütlich und wir hatten samt Wauzis viel Spaß, was ja für uns ein sehr wichtiger Faktor ist. Da ich dieses Jahr selber teilnehmen konnte, mussten die Fotos hinten anstehen, aber ein paar sind es doch geworden. Zum Seminar selber: Drehen, Laufen UND dabei auch noch denken ist SEHR schwer. Aber da habe ich mich leider schon immer geplagt. Claire hat mich wieder voll unterstützt, jedoch auch etwas unter Druck gesetzt.  Pauli ist ein richtig flinker Hirsch und hat sich um einiges leichter getan; er war richtig gut unterwegs. Bei seinem Lauf mit Bess kam aber auch er „etwas“ unter Druck. Für uns war es ein sehr lehrreiches Seminar und wir alle konnten einige Anregungen mit nach Hause nehmen. Auch der Humor kam nicht zu kurz. Meinte Hans bei der Wippenübung doch glatt, dass ich Claire Wursti gebe, wie „Entenleber stopfen“ und bei Pauli sagte er: „der reibt eam aum Riachdibbe“. Den genauen Wortlaut kann ich leider nicht mehr wiedergeben. Nur soviel: unsere Gruppe incl. Pauli und mir sind bei diesen recht trocken vorgebrachten Bemerkungen vor Lachen fast zusammengebrochen. Sabrina und Hans geben immer wieder mal Seminare beim ÖRV Pottendorf. Na, und wie kann es anders sein, wir alle haben schon für nächstes Jahr unsere Zimmer reserviert. Werner hat gesagt, dass er Zimmer dazu baut und die Halle vergrößert und ….. es kommt Kunstrasen rein. Und …….. wir alle wissen auch schon, wen wir uns für nächstes Jahr als Seminarleiter wünschen. So viel dazu: Jedes Jahr ein anderer.

PS.: Claire (der schlimme Gnom – ich liebe sie aber trotzdem) ist beim ganzen Seminar am Start meist brav gelegen und in jeder Zone bombenfest gestanden!!!! (grummel) Wäre das schön, wenn es das bei Turnieren auch spielen würde!  

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       
               Startseite